Grünes Velours Sofa
In Tipps & Tricks von Julia Faisst

Veloursofa reinigen - die besten Tipps für eine saubere Velours Couch

Velours Sofas erfreuen sich seit einigen Jahren an großer Beliebtheit. Kaum ein Möbelanbieter hat heute keine Couch aus Velours im Angebot. Und das aus gutem Grund: Optisch ist der Velours Bezug ein wahrer Hingucker im Wohnzimmer.

Allerdings sind Flecken auf dem Sofa auf längere Sicht einfach nicht vermeidbar und so stehen Sie schnell vor der Frage, wie Sie am besten Flecken aus der Velours Couch bekommen, ohne den empfindlichen Stoff zu beschädigen. Deshalb erklären Ihnen in diesem Artikel die besten Tipps und Tricks für eine saubere Velours Couch ganz ohne Flecken.

Übersicht

1. Was ist Velours und was sollten Sie beim Material Velours unbedingt beachten?

Velours (Ausgesprochen: Velour) ist die französische Bezeichnung für Samt. Allerdings unterscheiden sich Samt und Velours in ihrer Florlänge. Die Florlänge bezeichnet die Länge der Fadensysteme an der Oberfläche des Stoffes und ist dafür verantwortlich, wie weich sich der Samt oder Velours anfühlt.

Samt hat mit maximal zwei Millimetern die kürzeste Florhöhe, gefolgt von Velours mit etwa zwei bis vier Millimetern. Stoffe mit einer noch längeren Florlänge werden als Plüsch bezeichnet.

Generell kann zwischen folgenden Veloursarten unterschieden werden:

  • Plüsch
  • Samt
  • Spiegelsamt
  • Veloursleder
  • Microvelours

Je länger der Flor ist, desto einfacher kann er auch abbrechen. Deshalb sind Veloursstoffe mit kurzem Flor längerlebig. So schön Velours auch optisch an Polstermöbeln ist - leider ist es generell kein unempfindlicher Stoff. Deshalb erklären wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Ihr Veloursofa am besten pflegen und reinigen, ohne das Material zu beschädigen.

2. Velours Sofa reinigen

Sie möchten Ihre Velours Couch reinigen, weil sie Flecken hat oder nicht mehr schön neu aussieht? In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Tipps und Tricks Sie Ihr Velour Sofa wieder sauber bekommen, welche Hausmittel Sie auf dem empfindlichen Stoff benutzen können und ob Sie einen Dampfreiniger verwenden können.

Bevor Sie mit der Reinigung der Verlour Couch beginnen, sollten Sie zuerst einen Blick auf die Reinigungshinweise des Herstellers werfen. Die Reinigungshinweise werden Ihnen bereits verraten, wie die optimale Pflege für das Möbelstück aussieht und mit welchen Reinigungsmitteln Sie es auf keinen Fall behandeln sollten.

Grünes Velours Sofa

2.1 Velours Sofa reinigen - Welche Hausmittel können helfen?

Bei einem Fleck auf der Couch geht der erste Griff oft zu Hausmitteln, um den Fleck schnell und günstig wieder zu entfernen. Die vier gängigsten Methoden sind dabei:

1. Natron: Mit dem Hausmittel Natron bekommen Sie viele Flecken aus dem Sofa. Dabei haben Sie zwei Anwendungsmöglichkeiten: Sie können mit Natron nass- und trockenreinigen.

Bei einer Trockenreinigung wird das Natron auf die Flecken gestreut und über Nacht zum Einwirken darauf gelassen. Am nächsten Morgen wird das Natron dann ganz einfach abgesaugt und hinterlässt eine fleckenfreie Couch.

Bei einer Nassreinigung streuen Sie ebenfalls das Natron auf die Flecken. Dann arbeiten Sie dieses vorsichtig mit einem feuchten Schwamm oder Lappen in das Polster ein. Warten Sie, bis das Sofa vollständig getrocknet ist, dann können Sie das Natronpulver wieder absaugen.

2. Waschpulver: Die Reinigung mit Waschpulver ist ähnlich wie mit Natron. Dabei arbeiten Sie eine kleine Menge Waschpulver mit einem feuchten Schwamm in das Polster ein. Danach können sie das Waschpulver mit einem frischen, ebenfalls feuchten Schwamm oder Lappen wieder aus dem Polster herausspülen.

3. Backpulver: Bei einer Reinigung mit Backpulver gehen Sie gleich vor, wie bei einer Nassreinigung mit Natron. Sie sollten allerdings darauf achten, das Backpulver nur punktuell auf kleineren Flecken aufzutragen, da es sich nicht zur großflächigen Reinigung eignet. Sollten Sie größere Flecken entfernen oder größere Flächen ihres Sofas reinigen wollen, sollten Sie auf Natron zurückgreifen.

4. Rasierschaum: Rasierschaum ist der Geheimtrick für Fleckentfernung aus Stoffpolstern. Tragen Sie den Rasierschaum auf die Flecken auf und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten einwirken. Danach können Sie den Rasierschaum - und mit ihm die Flecken - ausbürsten. Achten Sie dabei darauf, eine weiche Bürste zu verwenden und immer in Richtung der Fasern zu bürsten.

Obwohl Sie mit Hausmitteln oft gute Resultate bei der Fleckentfernung von Ihrem Sofa erreichen können, raten wir generell davon ab, Velour Sofas mit Hausmitteln zu behandeln. Dies liegt daran, dass Velours ein sehr empfindlicher Stoff ist, und Sie das Material sehr schnell mit den Hausmitteln beschädigen oder sogar komplett ruinieren können. Ist das Velours erst einmal beschädigt, kann auch eine professionelle Reinigung ihr Sofa nicht mehr retten.

2.2 Velours Sofa reinigen - 5 Tipps für ein sauberes Sofa

Haben Sie keine festsitzenden Flecken im Sofa, sondern möchten Ihre Couch einfach nur vom alltäglichen Schmutz befreien oder das “wie neu” Gefühl zurück, haben wir hier für Sie die fünf besten Tipps für ein sauberes Sofa.

Auch hier sollten Sie vorab einen Blick auf die Pflegehinweise des Herstellers werfen und eine Probereinigung an einer unauffälligen Stelle durchführen, bevor Sie das ganze Sofa reinigen.

Mit diesen 5 Schritten bekommen sie schnell und ohne großen Aufwand ein sauberes Sofa:

Schritt 1: Couch absaugen

Achten Sie darauf, dass die Düse Ihres Staubsaugers sauber ist. Dann saugen Sie gründlich alle Krümel von den Sitzflächen und aus den Sofaritzen.

Schritt 2: Couch ausbürsten

Verwenden Sie unbedingt eine weiche Bürste und bürsten Sie immer in Strichrichtung, niemals entgegen.

Schritt 3: Nassreinigung

Je nach Verschmutzungsgrad können Sie entweder nur mit lauwarmen Wasser reinigen, oder ein schonendes Reinigungsmittel, das für Velours Stoffe geeignet ist, hinzugeben. Geben Sie niemals das Wasser einfach direkt auf das Sofa, sondern verwenden sie ein Tuch oder einen weichen Schwamm für die Reinigung. Verwenden Sie so wenig Flüssigkeit wie möglich und reinigen Sie ganzflächig die gesamte Couch. So vermeiden Sie Flecken oder Farbunterschiede nach der Reinigung.

Schritt 4: Couch ausbürsten

Nach der Nassreinigung bürsten Sie die noch feuchte Couch nochmal aus. Verwenden Sie wieder eine weiche Bürste und bürsten Sie unbedingt in Strichrichtung.

Schritt 5: Trocknen lassen

Lassen Sie ihr Velour Sofa vollständig trocknen. Während die Couch trocknet, sollten Sie nicht darauf sitzen. Wie lange das Sofa trocknen muss, hängt davon ab, wie nass Sie es gereinigt haben. Pauschal können Sie aber mit einer Trocknungszeit von etwa 3 bis 6 Stunden rechnen. Deshalb bietet sich eine Sofareinigung am späteren Abend an - bis zum nächsten Morgen ist dann wieder alles trocken.

2.3 Velours Sofa reinigen - Kann die Couch mit einem Dampfreiniger behandelt werden?

Der Dampfreiniger ist ein beliebtes Hilfsmittel, um Sofas zu reinigen. Da Velours allerdings ein empfindlicher Stoff ist, müssen Sie hier vorsichtig sein. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, sollten Sie in den Reinigungshinweisen nachsehen, ob die verwendeten Bezugsstoffe temperaturunempfindlich sind. Sind sie dies nicht, sollten sie auf keinen Fall mit dem Dampfreiniger behandelt werden.

Sind die Bezüge als temperaturunempfindlich gekennzeichnet, sollten Sie dennoch einen Test an einer nicht sichtbaren Stelle durchzuführen. Außerdem sollten Sie beim Dampfreiniger darauf achten, dass der Dampfreiniger mit möglichst geringer Temperatur und Wassermenge verwendet wird, damit der Bezug möglichst wenig strapaziert wird.

Für viele Dampfreiniger gibt es Dampfdüsen mit einem Stoffüberzug, welche ideal für die Reinigung empfindlicher Polstermöbel geeignet sind. Wenn möglich, sollten Sie eine solche Dampfdüse für die Reinigung Ihres Velours Sofas nutzen.

Während der Reinigung der Couch mit dem Dampfreiniger sollten Sie auf keinen Fall mit starkem Druck reinigen und nicht mit der Düse des Dampfreinigers auf dem Fleck rumrubbeln. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie über jede Stelle des Sofas nur einmal mit dem Dampfreiniger gehen, um den Bezug zu schonen.

3. Polsterando Fazit

Velours Sofas sind zwar optisch ein Hingucker, allerdings ist das Material auch relativ empfindlich. Dies erschwert die Reinigung, denn das Material soll ja bei dieser auf keinen Fall beschädigt werden.

Damit Sie lange Freude an Ihrer Velours Couch haben, sollten Sie diese - wie oben im Artikel beschrieben - regelmäßig absaugen und nass abwischen. Mit dieser vorbeugenden Pflegemaßnahme strahlt ihr Velours Sofa noch lange Zeit wie neu.

Bei fiesen Flecken lassen Sie lieber ihre Finger von Hausmitteln. Diese können unwiderrufbare Schäden am Material hervorrufen oder die Farbe des Sofas beschädigen. Wenn Sie einen Polsterreiniger verwenden sollten Sie unbedingt darauf achten, dass dieser mild und für das Velours geeignet ist. So stellen Sie sicher, dass er keine Schäden hinterlässt.

Auch bei der Verwendung eines Dampfreinigers müssen Sie bei einer empfindlichen Velours Couch aufpassen. Befolgen Sie auf jeden Fall unsere Tipps und führend Sie immer vorab einen Test an einer nicht sichtbaren Stelle durch.

Möchten Sie Flecken entfernen aber haben Angst, das empfindliche Material ihrer Velours Couch zu beschädigen? Oder Sie haben sich bereits an einer Reinigung versucht und diese war nicht erfolgreich? Dann zögern sie nicht, eine professionelle Polsterreinigungsfirma zu kontaktieren. Die Experten sind mit dem empfindlichen Veloursmaterial vertraut und besitzen passende Reinigungsmittel und Geräte für die optimale Reinigung.

In diesen Städten steht unser Service zur Verfügung.