Schokoladiger Genuss auf dem Sofa
In Tipps & Tricks von Nadine Rziha

Schokoladenflecken entfernen - so einfach und effektiv

Dieser Artikel liefert Ihnen wichtige Tipps zum Thema Schokoladenflecken entfernen. Egal, ob Sie Ihren schokoladigen Snack genießen oder still und heimlich noch ein paar Schokokekse knabbern. Es bröckeln doch immer wieder ein paar Schokokrümel ab, die schnell schmelzen und verräterische Flecken hinterlassen. Auch kleine Kinderhände verteilen fleißig ohne böse Absichten fettige Schokoschmierereien. Meist ist es dann mit ein bisschen Wasser oder Spucke leider nicht getan. Und nun fragen Sie sich wahrscheinlich: "Wie bekommt man eingetrocknete Schokoladenflecken raus?". Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie am besten Schokoladenflecken aus Polster entfernen oder aus Kleidung lösen.

TIPP: Optimalerweise sollten Sie den Fleck so schnell wie möglich behandeln. Wenn der Schokofleck frisch ist, können Sie ihn einfacher entfernen.

Übersicht

Wie bekomme ich Schokoflecken aus dem Sofa?

Bei dem Thema Schokoladenflecken entfernen geht es häufig darum, Schokolade aus Polster zu entfernen. Wenn es sich bei besagtem Polster um ein Sofa handelt, sollten Sie vorab klären, mit welchem Obermaterial das Sofa überzogen ist.

Ledersofa

Bei einem Ledersofa können Sie vorsichtig mit der stumpfen Seite eines Messers den Fleck abtragen. Sollte danach noch ein Fettfleck zu sehen sein, können Sie diesen mit einer Pflegemilch für Leder behandeln.

Stoffsofa

Spülmittel: Mischen Sie Wasser mit etwas Spülmittel und geben Sie davon ein paar Tropfen auf den Schokoladenfleck. Mit einem in heißes Wasser getränkten Baumwolltuch tupfen Sie den Fleck weg. Bitte nicht reiben! Dadurch kann der Stoff beschädigt und der Fleck verteilt werden. Tupfen ist also die bessere Methode. Das Tuch nimmt dadurch die Schokolade auf. Tupfen Sie das ganze mit einem Baumwolltuch und klarem Wasser ab. Anschließend benutzten Sie ein trockenes Tuch, um die Feuchtigkeit vorsichtig aufzunehmen.

Speisestärke: Wenn Sie die schokoladigen Flecken aus dem Sofa entfernen wollen, müssen Sie nicht zwingend Wasser benutzen. Stattdessen können Sie Speisestärke auf den Fleck geben und trocknen lassen. Mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger können Sie den Fleck nach ein paar Minuten Einwirkzeit ausbürsten oder absaugen.

Gallseife: Die dritte Möglichkeit, um Schokolade aus Polster zu entfernen, ist die Verwendung von Gallseife. Dazu besprühen Sie den Fleck mit Wasser und geben anschließend Gallseife dazu. Diese massieren Sie leicht ein und lassen Sie max. 20 Min einwirken. Danach tupfen Sie mit einem feuchten Tuch die Gallseife ab und trocknen den Fleck mit einem sauberen Baumwolltuch. Bitte auch hier nur abtupfen und nicht reiben.

Wie bekomme ich Schokolade aus dem Autositz?

Grundsätzlich gilt: Ermitteln Sie das Obermaterial aus dem Ihre Autositze bestehen. Im Regelfall können Sie diese behandeln wie ein Stoffsofa.

  • Speisestärke: Bestreuen Sie den Fleck mit Speisestärke. lassen das ganze 10 Minuten einwirken und saugen danach alles ab. Mit einer Bürste kämmen Sie vorsichtig die Reste heraus.
  • Spülmittel: Oder Sie beträufeln den Fleck mit einem Gemisch aus Wasser und Spülmittel. Nach ein paar Minuten Einwirkzeit, können Sie das Spülmittel vorsichtig mit einem nassen Tuch abtupfen und mit einem anderen Tuch durch Tupfen trocknen.
  • Gallseife: Mit einer Sprühflasche befeuchten Sie die Fleckenstelle. Massieren Sie etwas Gallseife ein und lassen Sie diese max. 20 Minuten einwirken. Mit einem feuchten Tuch entfernen Sie die Gallseife und tupfen dann die Stelle mit einem sauberen Baumwolltuch trocken.

Wie kann ich Schokoladenflecken entfernen - aus Kleidung?

Auch wenn es darum geht Schokoladenflecken effektiv aus Kleidung zu entfernen, gibt es günstige und biologisch abbaubare Hausmittel:

  • Salmiakgeist: Besonders bei Wolle ist dieser Stoff geeignet. Beträufeln Sie den Fleck mit 2-3 Tropfen Salmiakgeist und Glycerin. Nach ein paar Minuten tupfen Sie das ganze mit einem saugstarken Tuch ab. Testen Sie das Mittel zuerst an einer nicht sichtbaren Stelle des Woll-Kleidungsstücks und warten Sie ab, ob es zu Verfärbungen oder ähnlichem kommt.
  • Salz und Mehl: Vermischen Sie Salz und Mehl zu gleichen Teilen und geben Sie das Gemisch auf den Fleck. Nach ein paar Minuten bürsten Sie das pulvrige Gemisch heraus und geben das Kleidungsstück in die Waschmaschine.
  • Kartoffelmehl: Bestreuen Sie den Fleck mit Kartoffelmehl. Nach 20 Minuten bürsten Sie das Mehl vorsichtig aus dem Kleidungsstück heraus. Das Fett der Schokolade ist herausgelöst. Geben Sie das Kleidungsstück nun in die Waschmaschine.
  • Mineralwasser: Besonders bei großen Flecken und hellen Kleidungsstücken lohnt es sich, das ganze Kleidungsstück für 10 Minuten in Mineralwasser einweichen zu lassen. Anschließend geben Sie es in die Waschmaschine.
  • Löschpapier: Mit Löschpapier können Sie nicht nur Schokoladenflecken sondern auch andere Fettflecken entfernen. Legen Sie das Löschpapier auf den Fleck und bügeln Sie darüber. Durch die Hitze schmilzt die Schokolade und wird von dem Löschpapier aufgesaugt. Geben Sie das Kleidungsstück anschließend in die Waschmaschine.
  • Gallseife: Auch Gallseife eignet sich hervorragend zur Vorbehandlung bei der Fleckenentfernung. Bedecken Sie den Fleck mit Gallseife und geben Sie das Kleidungsstück nach 10 Minuten mit der Gallseife in die Waschmaschine.

TIPP: Sind Sie gerade unterwegs und haben keine Wechselkleidung dabei? Dann können Sie Flüssigseife verwenden, die Sie bei Freunden oder auf öffentlichen Toiletten vorfinden. Kratzen Sie erst die Schokolade vorsichtig vom Stoff, ohne sie weiter zu verteilen. Massieren Sie dann etwas Flüssigseife ein. Nach ein paar Minuten, sollten Sie die Stelle mit Wasser ausspülen. Sie haben nun eine nasse Stelle auf dem Kleidungsstück, diese kann aber je nach Jahreszeit sehr schnell trocknen. Das tatsächliche Ergebnis ist allerdings von der Stofffarbe abhängig. Wenn Sie helle Kleidung tragen, wird der Fleck sicher noch zu sehen sein, jedoch in abgeschwächter Form. Bei dunkleren Stoffen wird das Ergebnis besser ausfallen. Wichtig ist, dass Sie diese ersten Schritte unternehmen, bevor der Fleck eintrocknet und somit schwerer zu entfernen ist.

Wie entfernt man Schokolade aus dem Teppich?

  • Gallseife oder Spülmittel: Wenn Sie Schokoflecken auf dem Teppich entdecken, sollte Sie auch hier nicht versuchen den Fleck durch Reiben zu entfernen. Benutzen Sie die Rückseite eines Messers, um die Schokolade vom Teppich abzutragen. Massieren Sie vorsichtig etwas Gallseife oder Spülmittel auf den Fleck. Nach einer Einwirkzeit von ca. fünf Minuten, benutzen Sie ein Baumwolltuch, tränken es in warmes Wasser und tupfen die Seifenlauge damit ab. Anschließend tupfen Sie die Stelle mit einem Tuch trocken.
  • Speisestärke: Wenn immer noch Rückstände in Form eines Fettflecks zu sehen sind, können Sie Speisestärke verwenden. Bestreuen Sie die Stelle mit Speisestärke und saugen Sie die Stärke nach einer Einwirkzeit von fünf Minuten wieder ab.
Tipp:

Manche Teppiche lassen sich unter Eigenregie nicht vollständig von Flecken befreien. Wenn das der Fall ist, können Sie eine professionelle Teppichreinigung durchführen lassen. Der Vorteil ist, dass der komplette Teppich gereinigt wird und somit von Milben, Staub und sonstigem Dreck befreit wird. Dies ist unter hygienischen Aspekten definitiv sinnvoll. Außerdem findet eine Art Upcycling statt. Der Teppich sieht danach wieder neuer und weniger beansprucht aus.

Wie entferne ich eingetrocknete Schokoladenflecken?

Weichen Sie den Fleck erst mit etwas Seifenwasser ein. Auch in Wasser gelöstes Spülmittel eignet sich hierfür. Das Seifenwasser wischen Sie dann mit einem feuchten Tuch ab. Beträufeln Sie nun die Stelle mit dem Saft einer Zitrone und lassen Sie ihn für fünf Minuten einwirken. Tupfen Sie die Stelle mit einem Baumwolltuch trocken. Möglicherweise bleiben Fettflecken zurück. Diese Flecken können Sie entfernen, indem Sie Speisestärke auf den Fleck geben. Nach einer kurzen Einwirkzeit können Sie die Speisestärke vorsichtig ausbürsten.

Polsterando Fazit

Schokoladenflecken entstehen in jedem Alter zu genüge. Am besten versuchen Sie, diese so schnell wie möglich zu entfernen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Beachten Sie dabei die Faustregel: Nicht reiben, nur tupfen. Informieren Sie sich, um welches Obermaterial es sich handelt, von dem Sie den Schokoladenfleck entfernen und führen Sie abhängig davon die entsprechende Behandlung durch.

Wenn Sie unsicher sind oder bereits einen Reinigungsversuch unternommen haben, der nicht vollständig gelungen ist, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Experten führen eine optimale Polsterreinigung, Teppichreinigung oder Matratzenreinigung durch. Dafür benutzen wir nur biologisch abbaubare Reinigungsmittel und professionelle Geräte. Kontaktieren Sie uns einfach und schnell per Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular.

Ihr Polsterando-Team

In diesen Städten steht unser Service zur Verfügung.