Kaugummi entfernen von Teppich
In Tipps & Tricks von Nadine Rziha

Kaugummi entfernen - aus Haaren, Hosen & Co.

Hier finden Sie Informationen rund um das Thema Kaugummi entfernen. So viel Freude ein Kaugummi bereiten kann, so viel Verzweiflung kann er auch bescheren. Besonders dann, wenn der Kaugummi an Stellen landet, an denen er nicht sein sollte. Das kann auf dem Teppich sein, in den Haaren, auf Sitzen oder auf der Kleidung. Hier erfahren Sie, wie Sie Kaugummi am besten entfernen.

Übersicht

Wie kann man Kaugummi entfernen?

Tipp:
Grundsätzlich gilt: Ein Kaugummi lässt sich besser entfernen, wenn er ausgetrocknet und hart ist. Alle weiteren Schritte richten sich nach dem Gegenstand, auf dem er klebt.

Wie kann man Kaugummi aus Kleidung entfernen?

Egal, ob Sie den Kaugummi aus der Hose oder anderen Kleidungsstücken bekommen möchten. Diese beiden Tricks helfen!

Tiefkühlfach: Nein, es ist nicht nur ein Gerücht - der Gefrierfach-Trick hilft tatsächlich! Das betroffene Kleidungsstück sollte für 30 Minuten in die Gefriertruhe oder das Gefrierfach gelegt werden. Anschließend kann der Kaugummi einwandfrei vom Stoff abgebröckelt werden.

Spülmittel: Sollten Sie keinen Platz mehr im Gefrierfach haben, können Sie das Kleidungsstück auch mit Spülmittel einreiben und es für eine Stunde im warmen Wasser einweichen. Danach können Sie den Kaugummi vorsichtig mit einem Messer abkratzen und das Kleidungsstück wie gewohnt waschen.

Tipp:
Nach Anwendung der Gefriermethode bleiben manchmal Flecken auf dem Kleidungsstück zurück. Um diese zu beseitigen, können Sie ein Löschpapier auf den Fleck legen. Bügeln Sie anschließend mit einem Bügeleisen darüber, bis sich der Fleck aufgelöst hat.

Wie kann man Kaugummi aus Haaren entfernen?

Landet der Kaugummi in den Haaren, bildet sich schnell ein klebriges Nest, das zunehmend mehr Chaos anrichtet. Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt: "Wie bekommt man Kaugummi aus den Haaren, ohne sie abzuschneiden?". Wenn ja, dann sind Sie sicherlich nicht die einzige Person.

In dieser Situation helfen sehr fetthaltige Produkte wie

  • Butter / Margarine
  • Speiseöl
  • Hautcreme

Reiben Sie damit die Haare und den Kaugummi ein und lassen Sie das ganze ca. 5 Minuten einwirken. Anschließend kämmen Sie den Kaugummi mit einer feinen Bürste aus. Möglicherweise benötigen Sie nochmal etwas Fett oder eine längere Einwirkzeit.

Wie kann man Kaugummi aus dem Teppich entfernen?

Auskühlen: Verwenden Sie eine Tüte mit Eiswürfeln oder einen Kühlakku, um den Kaugummi zu härten und abzukratzen.

Essig: Sie können alternativ etwas Essig auf den Kaugummi tropfen und einwirken lassen. Nach ein paar Minuten löst sich der Kaugummi und kann mit einem Papiertuch aufgehoben werden. Geben Sie zur Entfernung der Kaugummi-Rückstände wieder etwas Essig auf den Teppich.

Achtung!
Probieren testen Sie zuerst an einer unauffälligen Stelle, ob Ihr Teppich den Essig oder die Essigessenz verträgt. So beugen Sie kleine Schäden und Flecken vor.

Wie bekommt man Kaugummi aus dem Auto?

Kaugummi auf Autositzen: Leider bleiben auch Autositze nicht von der klebrigen Masse verschont! Egal, ob der Kaugummi versehentlich aus dem Mund des Kindes fällt oder der Notfall-Kaugummi aus der Tasche purzelt. Wenn er durchgekaut und von der Sonne aufgeweicht ist, ist die Situation in jedem Fall unangenehm. Unsere beliebte Gefrierfach-Methode muss an dieser Stelle leider aussetzen. Aber keine Sorge, wir haben andere Tricks parat, mit denen Sie den Kaugummi ganz leicht wieder los werden.

  • Eisspray:Mit einem Eisspray (Kältespray) können Sie den Kaugummi besprühen. Sobald dieser vollständig ausgehärtet ist, können Sie ihn vorsichtig mit den Fingern abkratzen. Alternativ können Sie stumpfe Messer/ die Rückseite eines Messers oder Löffel zum Abkratzen verwenden.
  • Kühlakku: Den gleichen Effekt erzeugen Sie mit einem Kühlakku. Legen oder halten Sie ihn auf den Kaugummi. Bitte nutzen Sie für Ihre Hände ein Handtuch beim Halten des Kühlakkus.
  • evtl. Polsterreiniger: Sollten Rückstände auf den Sitzen bleiben, können Sie diese mit Polsterreinigern entfernen. Nach Einwirken können Sie den Fleck mit einer weichen Bürste behandeln und die Reste des Reinigers dann mit einem Mikrofasertuch abwischen. Aber Achtung! Sollte es sich um den Stoff Alcantara handeln, finden Sie hier genauere Informationen zur Pflege und Reinigung.


Kaugummi auf der Fußmatte: Geben Sie die Fußmatte in eine Plastiktüte oder einen Müllsack und legen Sie diese in die Gefriertruhe.

Kaugummi auf dem Autoteppich: Aufgrund der rauen, haarigen Oberfläche des Teppichs, ist es schwieriger den Kaugummi zu entfernen. Wenn das Auskühlen durch einen kalten Gegenstand nicht vollständig zur Entfernung führt, können Sie ein Silikonspray verwenden. Tragen Sie das Spray auch den Kaugummi auf. Besprühen Sie anschließend den Kaugummi mit einem Silikonentferner. Danach können Sie ihn mit einem stumpfen Gegenstand abtragen. Bitte testen Sie vorab an einer nicht sichtbaren Teppichstelle, ob der Silikonentferner tatsächlich keine Flecken hinterlässt.

Wie kann man Kaugummi vom Sofa entfernen?

Zuerst sollten Sie beachten, ob das Obermaterial Ihres Sofas Leder ist oder nicht. Ist es kein Leder, können Sie bedenkenlos mit einem kühlen Gegenstand aus der Gefriertruhe oder einem Eisspray den Kaugummi kühlen, aushärten und dann vorsichtig abkratzen. Dennoch bleiben oftmals Flecken zurück.

  1. Diese Flecken können Sie dann mit ein paar Tropfen Essig versehen und einwirken lassen. Der Geruch als auch die Flecken sollten nach einer Weile verschwinden.
  2. Alternativ können Sie die Flecken oder besser gesagt, den restlichen Film des Kaugummis, mit einem sauberen, farblosen Radiergummi vorsichtig abrubbeln.
  3. Die dritte Möglichkeit ist auch hier die Nutzung eines passenden Polsterreinigers. Bitte achten Sie darauf, dass der Reiniger für Ihr Material geeignet ist. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um den Fleck heraus zu bürsten und ein Mikrofasertuch, um die Reste des Reinigers zu beseitigen.

Handelt es sich bei dem Obermaterial um Leder, können Sie ebenfalls die Kühlmethode anwenden. Packen Sie dazu den kühlenden Gegenstand in einen Plastikbeutel. So können keine Wasserflecken auf dem Leder entstehen. Anilin- und Rauleder sind besonders anfällig für Flecken durch Kaugummis. Sie sind auf diesen Materialien schwieriger zu entfernen. Wir raten Ihnen hier zur professionellen Unterstützung.

Wie kann ich Kaugummi von der Schuhsohle entfernen?

Wie kann man von der Schuhsohle den Kaugummi entfernen?
Ärgerlich: wenn man von der Schuhsohle den Kaugummi entfernen muss.

Auch bei Schuhe heißt es Auskühlen! Sie können in die Gefriertruhe gelegt und der Kaugummi nach ein paar Stunden abgekratzt werden.

Polsterando Fazit

Kaugummis lassen sich besonderes gut durch Kühlen und Aushärten entfernen. Nicht immer ist das so leicht getan, wie gesagt. Zudem können Flecken und andere unerwünschte Rückstände bleiben. Das Abkratzen kann außerdem eine ganz schöne Herausforderung sein, bei dem es zu kleinen Beschädigungen des Obermaterials kommen kann.

Möglicherweise haben Sie Bedenken bei der Fleckenentfernung? Oder Sie haben bereits einen Reinigungsversuch unternommen und dieser war nicht erfolgreich? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind mit dem Entfernen von Kaugummi-Rückständen vertraut und stehen Ihnen jederzeit als Experten mit biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln und professionellen Geräten für eine optimale Polsterreinigung zur Verfügung.

In diesen Städten steht unser Service zur Verfügung.