Alcantara Autositze pflegen und reinigen
In Tipps & Tricks von Nadine Rziha

Alcantara reinigen- So reinigen Sie Ihre Polster am besten.

Alcantara, der samtige Stoff aus italienischer Herstellung, wird aufgrund seiner angenehmen, warmen Haptik und vielseitigen Optik häufig für Polster und Möbelstücke als auch in Autoinnenräumen verwendet. Ein Missgeschick passiert häufiger, als man möchte, das Leben hinterlässt spuren. Flecken, Staub und Dreck können bilden auf dem Stoff zurück. Damit das qualitativ hochwertige Material lange erhalten und sauber bleibt, gibt es einige Tipps, die sie beachten sollten.

Übersicht

Was für ein Material ist Alcantara und warum ist es so teuer?

Alcantara ist der Handelsname eines hochwertigen Velourkunstleders. Fälschlicherweise wird häufig der Begriff “Alcantara Leder” verwendet, obwohl Alcantara gar kein Leder ist. Der Irrtum rührt von der Velourleder-ähnlichen Haptik und Optik, die durch die feine Gewebestruktur des Stoffes entstehen. Es ist demnach ein Mikrofaserstoff. Dafür wird aus Polyester und Polystyrol unter extrem hohen Druck und großer Hitze ein äußerst dünner Faden hergestellt. Alcantara wurde zwar in Japan erfunden, die Herstellung erfolgt jedoch hauptsächlich in Italien.

Was ist besser, Leder oder Alcantara?

Alcantara ist ein sehr robuster und langlebiger Stoff und kann im Gegensatz zu Leder bei bis zu 40° Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Das ist besonders für Kleidung und abnehmbare Bezüge vorteilhaft. Der Stoff ist weniger teuer als Leder. Trotzdem sind die Preise für Alcantara nicht gerade niedrig, was an der aufwendigen Herstellung liegt. Zudem können gleichmäßige Muster und Strukturen über die gesamte Fläche hinweg erzielt werden. Alcantara bringt außerdem eine gewisse komfortable Wärme mit sich und reguliert die Feuchtigkeit. Allerdings kann es zum sogenannten „Pilling“ kommen. Hierbei handelt es sich um die Knötchenbildung am Stoff. Durch Reibung, die bspw. beim Hinsetzen und Aufstehen entsteht, lösen sich immer wieder Teile vom Stoff ab, die sich dann verknoten. Aber keine Sorge, die Knötchen sind leicht zu beseitigen. Dazu im folgenden Absatz mehr.

Wie reinige ich am besten Alcantara?

Wie bereits erwähnt, kann der Stoff bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine gewaschen werden. Sollten abnehmbare Bezüge vorhanden sein, können Sie diese bei 30° Grad in der Waschmaschine OHNE schleudern im Schonwaschgang waschen. Bitte geben Sie die Bezüge anschließend nicht in den Trockner!

Kurz & Knapp: Auf das müssen Sie achten!

  • Abnehmbare Teile aus Alcantara bei max. 30° Grad Celsius waschen - Nicht in den Trockner geben!
  • Staub und Krümel ausbürsten: mit geringem Druck in eine Richtung
  • Regelmäßig absaugen: bei geringer Saugkraft und mit einem weichen Bürstenaufsatz
  • Mit einem angefeuchteten Mikrofasertuch abwischen

Wie bereits erwähnt, kann der Stoff bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine gewaschen werden. Das ist gerade bei abnehmbaren Bezügen äußerst praktisch. So können Sie diese bei 30° Grad in der Waschmaschine OHNE schleudern im Schonwaschgang waschen. Bitte geben Sie die Bezüge anschließend nicht in den Trockner!

Wie reinige ich meine Alcantara Couch?

Wenn Sie Ihr Alcantara Sofa reinigen und pflegen möchten, empfehlen wir Ihnen regelmäßig mit einer sehr weichen Bürste den Staub aus den Polstern heraus zu kämmen. Fahren Sie dabei in geraden Linien in eine Richtung entlang der Faserstruktur. Sie können auch einen Sauger mit niedriger Saugkraft und weichem Bürstenaufsatz verwenden. Zudem können Sie mit einem feuchten Mikrofasertuch darüber wischen. Flecken können meistens ebenfalls mit einem feuchten Mikrofasertuch beseitigt werden. Dies gelingt besonders, wenn die Flecken noch frisch sind. Achten Sie darauf, dass das Tuch nicht zu feucht ist.

Wie reinige ich Alcantara-Autositze?

Alcantara Autositze absaugen
Alcantara Autositze werden mit einem Sauger von Staub befreit.
Autositz mit einem leicht angefeuchteten Tuch abwischen
Alcantara Autositz wird mit Mikrofasertuch gereinigt.


Gerade bei der Reinigung stellt sich häufig die Frage: Wie empfindlich sind Alcantara-Sitze und auf was muss ich bei der Reinigung achten? Keine Sorge, die meisten Flecken sind gut zu beseitigen. Grundsätzlich sollte man es jedoch vermeiden, mit zu hohem Druck über das Material zu wischen. Meistens besteht nur der Mittelteil der Sitzoberflächen aus Alcantara. Zunächst sollten Sie auch hier überprüfen, ob die Sitze mit abnehmbaren Bezügen bedeckt und somit in der Maschine waschbar sind. Wenn nicht, gibt es von uns ein paar Tipps zu Methoden und Hausmittel zur Reinigung von Alcantara. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihr Alcantara Lenkrad zu reinigen, wenn Sie schon dabei sind.


Was kann ich gegen die Bildung von kleinen Knoten tun?

Gegen das sogenannte Pilling können Sie mit speziellen Schleifpads vorgehen. Damit können Sie den Stoff in kreisförmigen Bewegungen von den Knötchen befreien und diese mit der Hand abstreifen.

Mit welchen Hausmitteln kann ich Alcantara reinigen?

Für die Reinigung von Alcantara gibt es spezielle Reinigungsmittel, die genau auf den Stoff abgestimmt sind. Die Mittel können auf einen weichen Schwamm oder ein Mikrofasertuch aufgetragen werden und dann kreisförmig in den Stoff einmassiert werden. Mit einem anderen, feuchten Tuch können Sie später die Reste des Reinigungsmittels sachte abwischen.

Zitronenwasser: Alternativ zu den speziellen Mitteln helfen einfache, günstige Hausmittel. Gegen Wasserflecken und Fettrückstände hilft Zitronenwasser. Träufeln Sie dieses auf einen Schwamm und tupfen Sie damit auf die betroffene Stelle. Nach ein paar Minuten Einwirkzeit können Sie mit einem feuchten Tuch leicht über die Stelle wischen und der Fleck sollte verschwunden sein.

Essigwasser: Sind außerdem anhaltende, unangenehme Gerüche im Spiel, können Sie anstelle des Zitronenwassers auch Essigwasser verwenden. Der Geruch des Essigs ist zwar ebenfalls nicht angenehm, verschwindet aber nach ein paar Stunden, sodass Sie keinen der störenden Gerüche mehr vorfinden.

Tipp: Bei eiweißhaltigen Flecken wie Blut und Urin, sollten Sie kein Zitronenwasser verwenden. Stattdessen eignet sich kaltes Wasser, damit die Rückstände nicht flocken.

Rasierschaum: Sprühen Sie Rasierschaum auf Ihren Fleck, lassen Sie ihn einwirken und wischen Sie anschließend mit einem leicht feuchten Tuch darüber.

Achtung! Bitte verwenden Sie keinen Dampfreiniger, keine Scheuer- oder Bleichmittel und keinen Polsterschaum!

Tipp:
Nicht alle Flecken lassen sich problemlos und vollständig entfernen. Sollten Sie unsicher sein, können Sie uns gerne kontaktieren. Dann übernehmen wir die professionelle Polsterreinigung

Wie kann ich Flecken vermeiden?

Gerade mit Kindern, alten Menschen oder in der Hektik passiert es häufig, dass Flecken auf das Kunstleder gelangen. Eine Möglichkeit, Flecken zu vermeiden, ist das Auslegen von Tagesdecken auf Sofas und anderen Alcantara-Polstern. Zudem gibt es Schutzbezüge für Autositze. Wir raten Ihnen zusätzlich, stets Tücher bereit zu halten, um Flecken möglichst schnell zu beseitigen. Setzen Sie Alcantara nicht der Hitze aus und vermeiden Sie den Kontakt mit Zigarettenglut.

Tipp:
Eine professionelle Imprägnierung kann Flecken und Verschmutzungen reduzieren. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.

Polsterando Fazit

Einige Flecken lassen sich leicht mit den vorhandenen Mitteln aus dem Haushalt entfernen. Sie können sich dadurch den finanziellen und zeitlichen Aufwand für den Einkauf von Spezialreinigern ersparen.

Haben Sie jedoch Bedenken, das Material Ihrer Alcantara-Polster zu beschädigen? Oder Sie haben bereits einen Reinigungsversuch unternommen und dieser war nicht erfolgreich? Dann zögern Sie nicht, uns für eine professionelle Polsterreinigung zu kontaktieren. Wir als Experten sind mit dem Material Alcantara vertraut und besitzen passende biologisch abbaubare Reinigungsmittel und professionelle Geräte für die optimale Reinigung.


In diesen Städten steht unser Service zur Verfügung.